03.2019

DIE VENTURER CONCEPT VANTABLACK® VON H. MOSER & CIE.: PURE ELEGANZ

Die Venturer Concept Vantablack® von H. Moser & Cie. kombiniert die warmen, sanften Töne von Rotgold 5N mit einem ultraschwarzen Zifferblatt aus Vantablack®, einem innovativen Material aus der Astrophysik. Die Schaffhauser Manufaktur spielt mit dem Kontrast zwischen einem vorsichtig zu behandelnden Hightech-Material und einem Modell im Neovintage-Look. Die als Concept-Modell ohne Logo und Indizes erhältliche Uhr mit einem Venturer-Gehäuse mit 39 mm Durchmesser ist eine minimalistische Neuinterpretation der Dress Watch, die Eleganz eine neue Dimension verleiht.

Das ultraschwarze Vantablack® gilt als die dunkelste Substanz überhaupt und wird in der Astrophysik für Teleskope und vom Militär zur thermischen Tarnung verwendet. Es besteht aus vertikal gerichteten Kohlenstoffnanoröhren, die bis zu 99,965 Prozent des einfallenden Lichts absorbieren. Und genau dieses Material hat H. Moser & Cie. für das Zifferblatt seiner Venturer Concept Vantablack® gewählt. Dieses astrale, abgrundtiefe Schwarz, das kein Licht reflektiert, wirkt auf einem Concept-Zifferblatt ohne Logo und Indizes einfach atemberaubend. Das Gehäuse, dessen konvexe Formen an die 1960er Jahre und die Bauhaus-Bewegung der 1940er Jahre erinnern, setzt mit einem runden, von historischen Taschenuhren inspirierten Design auf den Neovintage-Look. Das 39-mm-Gehäuse ist aus Rotgold 5N gefertigt und unterstreicht das pechschwarze Zifferblatt in einer Kombination, die Eleganz neu definiert. Der dezente Look der Venturer Concept Vantablack® propagiert hervorragend den vielgerühmten Stil von H. Moser & Cie. – sofort erkennbarer und unverwechselbarer minimalistischer Luxus.

Im Herzen des Gehäuses der Venturer Concept Vantablack® schlägt das HMC 327 Manufakturkaliber mit Handaufzug und kleiner Sekunde. Es ist durch den Saphirglasboden sichtbar und mit einer Hemmung mit bidirektionaler Schraube ausgestattet, die von Precision Engineering, der Schwestergesellschaft von H. Moser & Cie. entwickelt und gefertigt wird. Das Kaliber HMC 327 gewährleistet eine Gangreserve von mindestens drei Tagen, angezeigt auf der Rückseite der Uhr, um die schlichte Eleganz des Zifferblatts zu bewahren.

Beim Armband entschied sich H. Moser & Cie. für schwarzes Alligatorleder – der letzte Schliff für eine zeitlose Uhr, gepaart mit einem Hauch von Kühnheit. Traditionell, ohne konventionell zu sein, ist diese Uhr sublim verführerisch. Sie ist eine Neuinterpretation der Dress Watch, das Must-Have-Stück und Äquivalent zum „Kleinen Schwarzen“. Ein Modell, das mit hoher Wahrscheinlichkeit viele in seinen Bann ziehen wird.

Der unverwechselbare H. Moser Stil kühner Haute Horlogerie.

TECHNISCHE MERKMALE - VENTURER CONCEPT VANTABLACK®