01.2019

MEISTERWERK MIT TROPISCHEM FLAIR

Blue Lagoon: Zum ersten Mal wird dieses Zifferblatt, das an tropische Gewässer erinnert, jetzt mit einem Modell aus der Endeavour-Familie kombiniert. Genauer gesagt, mit einer Concept-Version – ohne Logo und Indizes. Die Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon wurde für Liebhaber entwickelt, die kühne, zeitgemässe, sexy Uhren mit unkonventionellem Touch zu schätzen wissen. Als anerkannte Referenz in der Welt der eleganten Uhren fertigt H. Moser & Cie. klassische Zeitmesser, die ihresgleichen suchen. 100 % schweizerisch, 100 % Moser und so ausserordentlich rar, dass der Träger seine Uhr garantiert an keinem anderen Handgelenk finden wird.

Seit einigen Jahren weht ein neuer Wind bei H. Moser & Cie. und haucht Produkten Leben ein, die entschieden ihrer Zeit entsprechen und anspruchsvollen Kunden zugedacht sind, die genau wissen, was sie wollen. H. Moser & Cie. steht für Schlichtheit, jedoch stets mit einem Hauch von Provokation. Bei den Modellen der Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon wurde auf Indizes und ein Markenlogo komplett verzichtet, um das extrem reduzierte, minimalistische Design besonders zu unterstreichen. Bekannt ist die Marke auch für ihre Fumé-Zifferblätter mit raffinierten Farbverläufen, die in einem kühnen, dabei aber stets eleganten Mix aus Materialien und Stilen präsentiert werden. Angesichts einer breiten Auswahl von Farbtönen kann sich H. Moser & Cie. einigen Wagemut leisten – wie etwa bei dem Zifferblatt in der aussergewöhnlichen Farbe Blue Lagoon, die sofort zum Erfolg wurde. Es ist eine Farbe, die die Blicke auf sich zieht und minimalistischen Luxus in ein Statement verwandelt: unverwechselbar und unverkennbar. „

Fumé-Zifferblätter sind ein fester Bestandteil unserer Geschichte“, erklärt Edouard Meylan, CEO von H. Moser & Cie. „Uhrenliebhaber erkennen sie auf den ersten Blick. Heute sind mehr als 90 % unserer Modelle mit einem Fumé-Zifferblatt versehen; die anderen haben entweder ein Argenté- oder – bei den Modellen der Heritage-Kollektion – ein emailliertes Zifferblatt. In den letzten Jahren haben wir nach Wegen zur Entwicklung neuer Farben gesucht, immer in dem Wunsch, Uhren anbieten zu können, die traditionell und doch zeitgemäss sind. Um uns wirklich von anderen Herstellern abzuheben, können wir nicht einfach den Trends folgen. Wir müssen die Trends setzen. Und das Ergebnis ist überwältigend: Die Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon-Modelle sind Klassiker der Haute Horlogerie, die harmonische Proportionen, ausgewogene Formen, edle Finissagen und unser eigenes Manufakturkaliber mit automatischem Aufzug vereinen. Dennoch wenden sich diese Klassiker an ein modernes Publikum, das am Puls der Zeit lebt. An Kenner, die eine traditionelle und doch unkonventionelle Uhr mit einer faszinierenden Ästhetik suchen, die definitiv nicht wie die Uhren unserer Grossväter aussieht.“

Angetrieben wird die Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon von dem komplett im eigenen Haus entworfenen, entwickelten und gefertigten Kaliber HMC 200. Dessen Regulierorgan wird von der Precision Engineering AG, der Schwestergesellschaft von H. Moser & Cie., hergestellt. Das Kaliber HMC 200 beherbergt eine grosse, gravierte Schwungmasse aus Gold, die eine Gangreserve von mindestens 3 Tagen gewährleistet.

Die Endeavour Centre Seconds Concept Blue Lagoon beweist einmal mehr, dass Schlichtheit sowohl überraschend effektiv als auch unerwartet kraftvoll sein kann. Das Zifferblatt der Blue Lagoon kommt völlig ohne Indizes, Logos und sonstigen Firmenkennzeichen aus und kann dadurch seine volle Wirkung entfalten. Übersichtlich und auf das Wesentliche reduziert, steht es ganz im Einklang mit den Leitprinzipien von H. Moser & Cie.

Der unverwechselbare H. Moser Stil kühner Haute Horlogerie.

TECHNISCHE MERKMALE - ENDEAVOUR CENTRE SECONDS CONCEPT BLUE LAGOON