SWISS ALP WATCH MINUTE REPEATER CONCEPT BLACK

H. Moser & Cie. hat Eleganz zu seiner Losung gemacht und Minimalismus zu seinem Markenzeichen. Und mit der Swiss Alp Watch Concept Black geht die Manufaktur nun sogar noch einen Schritt weiter. Nachdem sie zuvor bereits das Logo und die Indizes von ihren Concept-Modellen entfernt hatte, präsentiert sie jetzt eine Uhr ohne Zeiger, die die Zeit verrät, ohne sie optisch anzuzeigen. Auf dem glänzend schwarzen Zifferblatt prangt bei 6 Uhr ein fliegendes Minutentourbillon. Und sonst nichts. Wer die Uhrzeit wissen möchte, muss sich auf sein Gehör verlassen. So wie damals, bevor überall Strom zur Verfügung stand: Um auch im Dunkeln feststellen zu können, wie spät es war, mussten die Menschen Minutenrepetitionen verwenden. H. Moser & Cie. greift diese höchst prestigeträchtige Uhrmachertradition auf und spielt dabei mit Kontrasten – die ausserordentlich minimalistische Kreation verbindet eine Minutenrepetition und ein Tourbillon in einem rechteckigen Gehäuse, das wie eine Smartwatch aussieht.

Referenznummer
5901-0301
Gehäusematerial
Platin
Zifferblattfarbe
Glänzend schwarz
Gehäuseboden
Saphirglas
Variationen
 -
5901-0301_BASE
Technische Spezifikationen :

Gehäuse 
– Platin 
– Abmessungen: 45,8 x 39,8 mm / Höhe: 11,0 mm 
– Saphirglas 
– Schieberegler aus Teflon 
– Krone verziert mit dem Buchstaben «M» 
Uhrwerk 
– Kaliber HMC 901 mit Handaufzug 
– Frequenz: 21‘600 A/h 
– Gangreserve: mindestens 87 Stunden 
– Flache Spirale 
– Moser Doppelstreifen auf der Platine und den Brücken 
– Veredelungen und Verzierungen von Kaliber und Bestandteilen von Hand 
– Fliegendes Minutentourbillon bei 6 Uhr mit skelettierter Brücke 
– Minutenrepetition 
Funktionen 
– Stunden und Minuten auf Abruf 
– Minutenrepetition mit Schlagwerk für die Stunden, Viertelstunden und Minuten 
Armband 
– Handgenähtes Armband aus schwarzem Alligatorleder, rotes Futter