ENDEAVOUR

VENTURER

PIONEER

SWISS ALP WATCH

HERITAGE

01.2018

DIE HERITAGE TOURBILLON VON H. MOSER & CIE.: KLASSISCHES DESIGN MIT EINEM MODERNEN WERK

Mit seinem umfangreichen Repertoire von acht Manufakturkalibern kann H. Moser & Cie. ein grosses Spektrum an Produkten bieten, das den unterschiedlichsten Wünschen und Anforderungen gerecht wird. Die Heritage- Kollektion, deren Gehäuse von historischen Uhren aus dem Hause H. Moser & Cie. inspiriert sind, umfasst klassische Zeitmesser wie die Heritage Tourbillon und würdigt aussergewöhnliche Handwerkskunst sowohl bei der Uhrenherstellung als auch in verwandten Disziplinen.

Die Gehäuse in der Heritage-Kollektion sind abgerundet und mit zarten Akzenten versehen, ergänzt durch eine Gravur und blaue Emaille an den Gehäusflanken. Gefertigt von den geübten Händen von Gravurmeistern, Guillocheuren, Edelsteinfassern und Emaillierern, sind diese Verzierungen eine Hommage an die Tradition und Handwerkskunst, die für die Modelle der Heritage-Kollektion charakteristisch sind. Der unverwechselbare klassische Stil der Heritage Tourbillon zeigt sich bei der gekerbten Krone und dem „Grand Feu“-Emaille auf dem Zifferblatt und wird durch die gerundeten römischen Ziffern und die flammgebläuten, schwalbenschwanzförmigen Zeiger noch unterstrichen. Eleganz und Raffinesse lautete die Parole bei der Kreation dieser aussergewöhnlichen Uhr, bei der Details wie die filigranen Bandanstösse und die Eisenbahnminuterie den traditionellen Charakter verstärken.

Hinter der skelettierten Brücke des Minutentourbillons befindet sich das neueste Werk in der Riege der von H. Moser & Cie. entworfenen, entwickelten und produzierten Uhrwerke: das Automatikkaliber HMC 804. Es gewährleistet eine Gangreserve von mindestens drei Tagen und wird von einer Schwungmasse aus massivem Gold angetrieben, die die Energie über einen raffinierten bidirektionalen Klinkenaufzug auf das Federhaus überträgt. Die Schwungmasse ist durch den Gehäuseboden aus Saphirglas sichtbar und skelettiert, um den Blick auf den darunterliegenden Mechanismus freizugeben.

Dieses Kaliber, ein ausgeklügeltes Wunderwerk, ist mit einer unternehmensintern entwickelten und hergestellten, flachen Doppelspirale ausgestattet. Dank der beiden aufeinander abgestimmten Spiralen wird die Wirkung der Schwerkraft auf jede der Spiralen bei der Ausdehnung ausgeglichen, was Präzision und Isochronismus im kontinuierlichen Streben nach Perfektion merklich verbessert. Ausserdem reduzieren die beiden Spiralen die normalerweise bei einer einzigen Spirale auftretende Reibung, was den Isochronismus optimiert. Und schliesslich ist das Tourbillon als austauschbares Modul konzipiert, das mit einem einfachen «Plug-and-Play-System» unabhängig vom Uhrwerk zusammengebaut und reguliert wird, was die Wartung vereinfacht. Das Ergebnis ist ein Tourbillon, das besser an die Bedürfnisse der Träger im frühen 21. Jahrhundert angepasst ist.

Das Design der Heritage Tourbillon ist von vergangenen Zeiten inspiriert, doch ihr resolut modernes Werk verankert sie fest im Hier und Jetzt.

Der unverwechselbare H. Moser Stil kühner Haute Horlogerie.