ENDEAVOUR

VENTURER

PIONEER

SWISS ALP WATCH

HERITAGE

VENTURER SMALL SECONDS,
WEISSGOLD, ZIFFERBLATT WEISS LACKIERT

Die Uhrenkollektion Venturer feiert den Unternehmergeist von Heinrich Moser. Die Venturer Small Seconds mit dem Uhrwerk HMC 327 erweist H. Moser & Cie. erneut als Hersteller von Präzisionsuhren, die durch Eleganz und exzellente Handwerkskunst bestechen.

Referenznummer
2327-0200
Gehäusematerial
Weissgold
Zifferblattfarbe
Weiss Lackiert
Gangreserve
> 3 Tage
GEHÄUSEDURCHMESSER
39,0 mm
Uhrwerk
Mit Handaufzug
Variationen
 -  -  -
 -  -  -
 -  -
2327-0200_BASE
Technische Spezifikationen :

Gehäuse: Durchmesser 39,0 mm, Höhe: 11,9 mm
Uhrwerk: Manufakturkaliber HMC 327 mit Handaufzug, Durchmesser: 32,0 mm, Höhe: 4,5 mm
Frequenz: 18’000 A/h
Gangreserve: mindestens 3 Tage
Stunden und Minuten
Dezentrale Sekundenanzeige
Sekundenstopp
Moser Verzahnung bei Rädern und Trieben
Original Straumann Spirale® mit stabilisierter Breguet-Endkurve
Veredelungen und Verzierungen von Uhrwerk und Bestandteilen von Hand
Gangreserveanzeige
Transparenter Saphirglasboden
Handgenähtes Armband aus Alligatorleder
Dornschliesse aus massivem 18 Karat Rot- oder Weissgold mit eingraviertem Moser Logo.

stop-second

Diese Venturer Small Seconds aus Weissgold hat ein einzigartiges gewölbtes, weiss lackiertes Zifferblatt mit zwei Ebenen und römischen Ziffern sowie ein Armband aus schwarzem Alligatorleder mit weissgoldener Dornschliesse. 

Die Venturer Small Seconds mit dem Kaliber HMC 327 bekräftigt den Ruf von H. Moser & Cie., hochpräzise Uhren herzustellen. Passend zu den klaren Linien von Lünette und Gehäuses ist das Zifferblatt gewölbt und die Zeiger folgen dieser Kontur, wobei sich eine bezaubernde Tiefe der Form und eine Liebe zum Detail zeigen, die bei näherer Betrachtung noch deutlicher werden.

RAFFINIERTES DESIGN
Die Venturer Small Seconds zitiert Designelemente traditioneller Taschenuhren und mischt diese geschickt mit Einflüssen aus der Bauhaus-Ära der 1920er-Jahre und den konvexen Formen der 1960er-Jahre. Eine vergrösserte Lünettenöffnung gibt den Blick frei auf das äusserst zurückhaltende und elegante H. Moser Zifferblatt. Passend zu diesen klaren Linien ist das Zifferblatt gewölbt und die Zeiger folgen dieser Kontur. Das Design der Indizes und die schwalbenförmigen Zeiger sind lang und schmal und vermitteln einen dynamischen Charakter. Die Venturer teilt eine Reihe ausgewählter Merkmale mit Uhren aus anderen Kollektionen, so etwa die Krone mit dem Moser „M“ an der vertikalen Flanke und die geschwungenen Linien des satinierten Bereichs, die den Gehäusemittelteil verschönern. Das daraus resultierende Design besticht durch fesselnde Präsenz.